Seite auswählen

Otte 1 Künstlerhaus Eckernförde

Das Künstlerhaus Eckernförde – Otte 1– beherbergt junge Künstler aus den verschiedensten Disziplinen. Diese Offenheit und Vielfältigkeit wird durch vier verschiedene Papiere und vier verschiedene Farben aufgegriffen. Diese werden zufällig miteinander kombiniert.

Alles soll veränderbar bleiben, z.B. die Wahl der Schrift. Durch Material (Papier) und Farben bleibt das Design aber markant und verortbar. Die Punkte stehen für Rhytmus und bilden gleichzeitig eine Art offenes Raster, das alles zusammenhält. Sowie das Haus als Netz für unterschiedlichste Kunst und Künstler dient.

Die Stadt und die Organisatoren des Künstlerhauses haben sich einen regeren Austausch mit den Künstlern aus aller Welt gewünscht. Zur Begrüßung erhält jeder Künsler diese Karte von Eckernförde. Dort sind spezielle Orte eingezeichnet, die für die Bewohner des Hauses relevant sein könnten. Zum Beispiel der Künstlerbedarfsladen oder ein besonderer Geheimtipp von Eckernfördern, wie das »Cafe Heldt«.

Auf der Internetseite wird die zufällige Farbwahl aufgegriffen. Die Programmierung steuert einen Farbwechsel im Stundenrythmus. Die Gestaltung der Seite beschränkt sich auf Punkte und Linien. Trotz der Einfachheit der Elemente wird klar wo sich anwählbare Menüpunkte befinden und wie die Navigation funktioniert.

Leistung Konzept, Entwurf, Corporate Design, Logo, Geschäftsausstattung, Faltblätter, Webdesign
Kunde Künstlerhaus Eckernförde/Schlewsig-Holstein