Seite auswählen

Fanzine

Wir sind umgeben von idealisierten Körperbildern. Im Fanzine zur Veranstaltung samesamebutnaked sind diese inszenierten Körper als Botschaft der Medien an uns interpretiert. In Jean Baudrillards „For a Critique of the Political Economy of the Sign“ werden den vielen Zeichen in der Stadtlandschaft die tags der Sprayer entgegengesetzt. Im Fanzine werden Bilder des eigenen Körpers gegen die Masse der kommerziell ausgebeuteten Nacktheit gestellt. Was können wir zurücksenden? Wie sieht eine Nacktheit aus, die nach ihrer eigenen Wahrheit sucht?

Jeder einzelne hat Erfahrungen und Wahrnehmungen die mit dem eigenen Körper verknüpft sind – Stellen die man lieber mag oder nicht so gerne. Merkmale die Geschichten erzählen. Sie können Verletzlichkeit zeigen, das Altern bemerkbar machen, die Vergänglichkeit spüren lassen. Genauso wie sie Glück, Liebe, Stolz, Nähe und Spass bedeuten können.

Leistung Konzept, Text, Entwurf, Gestaltung, Projektabwicklung
Büro gravity GmbH
Kunde Veranstaltungsreihe samesame, Alle